Leistungsabgabe und Abrechnung

Für Ihre qualifizierten Leistungen möchten Sie eine angemessene Gegenleistung. Sie erstellen eine Abrechnung und erwarten deren Zahlung.

Wir, die Rechtsanwälte Bährle & Partner, helfen Ihnen bei:

  • Allen Fragen, die Ihre Kassenzulassung betreffen, insbesondere in folgenden Bereichen:
    • Berufsausbildung
    • Praxis und ihrer Ausstattung
    • persönliche Eignung und Zuverlässigkeit
    • Zulassung in einem weiteren Heilmittelbereich
    • Zulassungsverweigerung
  • Allen Problemen mit der Abrechnung gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen
  • der Beitreibung Ihrer Forderungen gegenüber Privatpatienten

Abrechnung

Für Ihre qualifizierten Leistungen erwarten Sie zu Recht eine angemessene Gegenleistung. Sie erstellen eine Abrechnung und bestehen auf deren Zahlung – gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen und Privatpatienten. Ob Ihre Leistungen von den Krankenkassen angemessen vergütet werden, ist in vielen Fällen fraglich. Umso wichtiger ist es, alle Beträge, die Ihnen zustehen, beizutreiben. Wir, die Rechtsanwälte Bährle & Partner, helfen Ihnen – außergerichtlich und gerichtlich – bei:

  • allen Problemen im Zusammenhang mit der Abrechnung gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen und Rückforderungen der gesetzlichen Krankenkassen
  • der Beitreibung Ihrer Forderungen gegenüber Privatpatienten.

Kassenzulassung

Sie können Privatpatienten auch ohne Kassenzulassung behandeln.

Besitzen Sie eine Kassenzulassung, so können Sie

  • ärztliche Verordnungen annehmen
  • Versicherte der Krankenkassen behandeln und
  • mit den Krankenkassen abrechnen.

Als Therapeut haben Sie einen Anspruch auf Kassenzulassung.

Die Rechtsanwälte Bährle & Partner helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihres Rechtsanspruchs.